Börek mit Hackfleisch und Kartoffeln

Börek mit Hackfleisch und Kartoffeln

Rezept von Jasmin IzmirKüche: Türkische KücheSchwierigkeit: Normal
Portion

4

portionen
Portion

1

hour 

Zutaten

  • 300 Gramm Mehl

  • 1 TL Salz

  • 2 El Olivenöl

  • Zum Bestreichen und darüber streuen:
  • Geschmolzener Butter

  • Eigelb

  • Sesam

  • Schwarzkümmel

  • warmes Wasser nach und nach bis ein weicher Teig entsteht

  • Fleischfüllung
  • 200 Gramm Hackfleisch

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Zwiebel

  • Salz

  • Pfeffer

  • 7 Gewürz (Baharat)

  • Etwas Petersilie

  • Kartoffelfüllung
  • 3 bis 4 kleine Kartoffeln kochen (Pellkartoffeln)

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 TL Tomatenmark

Zubereitung

  • Den Teig sehr gut kneten, danach abgedeckt ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung machen.
  • Kartoffelfüllung: Zwiebel klein hacken und in Olivenöl braten.
  • Tomatenmark dazugeben und weiter braten.
  • Dann alles zu den Kartoffeln mischen und abkühlen lassen.
  • Fleischfüllung: alles gut durchbraten und dann etwas Petersilie hinzugeben und abkühlen lassen
  • Dann den Teig in 4 Teile teilen.
  • Mit ganz wenig Mehl ca. Tellergroß ausrollen.
  • Mit geschmolzener Butter bestreichen (die darf aber nur lauwarm sein)
  • Die Teigfladen wie auf dem Bild übereinander legen.
  • 5 Minuten ruhen lassen.
  • Dann einen Teigfladen mit den Fingern ausziehen, so dünn, dass ihr darunter ne Zeitung lesen könntet.
  • Dann etwas von der Füllung drauf streuen und den Teig locker zusammen Rollen mit den Händen. Luftblasen bitte nicht zerstören.
  • Börek mit Eigelb bepinseln, Sesam und Schwarzkümmel darauf streuen
  • Bei 180 Grad mittlere Schiene goldbraun backen.
  • Die Börek bitte unter einem Handtuch abkühlen lassen.
ddd

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 1

No votes so far! Be the first to rate this post.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"